Friday, January 11, 2013

Extended Spiral Rope / Erweiterter Spiralstich

emerald-silver necklace

Because of its versatility, Spiral Rope was always the stitch I could rely on when in need of a chain for a necklace. But then Uli pointed me to Claudia Schumann's book "Spiralketten", in which Claudia takes the humble Spiral Rope to new heights - a real eye-opener. I was especially taken by the chapter "Der erweiterte Spiralstich" (The extended Spiral Rope) and simply had to try it. The front part of the emerald with silver necklace above was made according to her instructions, but I found the core bead part a bit bland. So I embellished by adding one 4 mm pearl between every other core bead and connecting the pearls in the same way as the bugles with bead-bridges. The result: a necklace with strong presence. Then I started playing a bit more with the stitch, by down-scaling all the beads, including the bugle (from 12 mm to 6 mm). This time I did not embellish the core beads and connected the bugles using 11/0 Toho triangles. Instead of the strung part in the necklace, I worked two variations of Spiral Rope and used 6 mm fire-polished beads as spacers between the parts. The result can be seen in the copper and lilac necklace below.

emerald-silver detail


Spiralstich mit seinen Variationen war allzeit eine gute Wahl fuer mich, wenn-immer ich eine Kette fuer ein Collier noetig hatte. Aber dann hat Uli meine Augen geoeffnet, indem sie meine Aufmerksamkeit zu Claudia Schumann's Buch "Spiralketten" gelenkt hat. In diesem Buch gibt es eine Vielzahl - fuer mich neue - Variationen zu sehen. Ich war besonders von dem Teil "Der erweiterte Spiralstich" beeindruckt, und musste das natuerlich sofort ausprobieren. Den Mittelteil der smaragdgruen/silber Halskette habe ich zuerst nach Anleitung gefaedelt, aber fand den "core" ein wenig kahl. Habe die Kette dann noch verziert: eine 4 mm Glaswachsperle zwischen jede zweite "core bead" gesetzt und diese Perlen dann - wie die Staebchen - mit11/0 Saadperlen und 15/0-picots verbunden. Dann startete ich einen Versuch mit kleineren Perlen um die Kette etwas zarter zu machen die Staebchen sind hier 6 mm anstatt 12 mm). Diesmal habe ich die "core beads" nicht verziert und die Staebchen mit 11/0 Toho Dreiecken verbunden. Die Kette wurde dann durch zwei Varianten des "normalen" Spiralstichs vervollstaendigt. Diese Kette in kupfer und lila kann man unten sehen.

copper - lilac necklace

copper - lilac necklace detail


14 comments:

Rita said...

Beide Ketten gefallen mir sehr gut, tolle Farben.
LG Rita

schmück-dich-glücklich said...

Hallo Carl,
wow, beide Ketten sehen fantastisch aus!
Tolle Farben - Kupfer und Lila in Kombination - da komme ich richtig ins Träumen. Beide Ketten sind wunderschön!
Liebe Grüße
Ulrike

Biene said...

Hallo Carl,
deine beiden Ketten sehen Klasse aus, wobei mir die zweite von den Farben her besser gefällt.

LG Biene

Uli Jez said...

Lieber Carl,
deine zwei Spiralketten sind atemberaubend schön geworden, wobei die smaradgrün/silberne Variante besonders extravagant und edel ist!
Die Art solche Ketten zu fädeln, steht ganz oben auf meiner To-Do-Liste. Es fehlen mir leider nur die langen Bugles. Durch deine tollen Colliers bin ich nun noch mehr angespornt, es ebenfalls bald zu versuchen!
Mit ganz lieben Grüßen aus Österreich:
Uli
PS: Vielen Dank für´s Verlinken!

Perlenzaubereien said...

Lieber Carl,

beide Ketten sehen sehr Elegant aus eine tolle Idee mit den Glasstiften.

Liebe Grüße Ingrid

Marion said...

Hallo lieber Carl,
ich habe mich noch nie mit dieser Technik näher befasst und bin erstaunt und schwer beeindruckt von Deinen traumhaft schönen Spiralketten!!!!.Beide Farbkombinationen finde ich einfach mega edel und die äußere Spirale wirkt so schwerelos als würde sie um die innere Spirale schweben was den Ketten einen wirklich einzigartigen Charakter gibt.Ich danke Dir für die Vorstellung dieser Spiralvarianten durch die ich wieder etwas Neues bei den Techniken erfahren habe und so dazulernen kann.
Ganz liebe Grüße
Marion

Halinka said...

Hello,Carl:
The extended spiral rope,with the use of twisted buggles looks so impressive.Very beautiful necklaces-fantastic idea.The spiral really gives fabulous diversity of possibilities.
Warm Greets-Halinka-

Rosi said...

Hallo Carl,
ich muß schon sagen, diese Technik hat was!! Deine Ketten sehen wunderschön aus. Und die Farbwahl auch wie immer ein absoluter Hingucker.
LG Rosi

Lyra said...

They are both beautiful!!!

tita said...

Que maravilla,realmente precioso.
Un beso

Susan said...

Hello Carl!
Wow! What beautiful spirals! Emerald is very nice to the nice green color dominates. And the purple I like that it is just purple. Both are very decorative, tasteful and beautiful.
Congratulations!
Greetings from
Susan

Lila Black said...

Hallo Carl, das sind 2 Prachtstücke, die Du da gefädelt hast. Farben wie immer perfekt aufeinander abgestimmt. Ich überlege schon lange auch mal den erweiterten Spiralstich auszuprobieren, habe mich aber noch nicht rangewagt, das WE ist vielleicht die Möglichkeit, nichts weiteres vor und momentan kein offenes Projekt *lach* LG Lanie

Delica-Tessen said...

Wow, sind die schön.....
Die erste ist von den Farben her mein Favorit!
Super schön.

Liebe Grüße
Martina

April said...

Beautiful necklaces, they look like decorated with the wings of butterflies;). Lilac version is wonderful - the color beautifully highlights the shape of a necklace.
Greetings from the land of snow and frost;)
April