Saturday, June 30, 2012

Trinkets & Treasures 5 and 6

"Pentagonal Bling"   &  "Satinated Hexagon"


"Pentagonal Bling" (no. 5) has at it's base a peyote pentagon with a rose montee centre, crystals around the downwards sloping rim and pearl embellishment. The peyote back of the pin hides a glass rondelle to which the pin is attached. Measurement (side to opposite point): 35 mm. Materials used: DB 001 gunmetal, DB 042 s/l gold, 15/0 square hole s/l gold AB, 3 mm Swarovski bicones crystal AB, 6 mm rose montee crystal, 3 mm and 4 mm Czech glass pearls white.

"Pentagonal Bling" (Nummer 5) ist basiert auf einem Peyote-Fuenfeck mit einem rose montee in der Mitte. Verziert wurde es dann mit Kristallen entlang der Seiten und Glaswachsperlen and den Ecken. Die Peyote-Rueckseite versteckt eine Glasrondelle, an welche die Nadel montiert wurde. Groesse von Seitenkante zur gegenueberliegenden Spitze: 35 mm. Verwendete Materialien: DB 001 haematit, DB 042 gold silbereingezogen, 15/0  gold AB silbereingezogen , 3 mm Swarovskidoppelkegel kristall AB, 6 mm rose montee kristall, 3 mm und 4 mm Glaswachsperlen weiss.


"Satinated Hexagon" (no. 6) was created a long time ago, but used as a pendant (see blog entry "Reversible Pendant") without much success. As a pin, however, it looks stunning on most fabrics. Measurement per side: 22 mm. Materials used: DB 311 Matte metallic olive green, DB 621 s/l beige alabaster, 12 mm rivoli satin and 15/0 inside colour gold/crystal.
"Satinated Hexagon" (Nummer 6) habe ich schon vor langer Zeit gefaedlet und - mit wenig Erfolg- an einer Halskette verwendet (siehe meine Blogeintragung "Doppelanhaenger"). Als Anstecknadel kommen jedoch die Farben sehr gut zur Geltung. Seitenlaenge: 22 mm. Verwendete Materialien: DB 311 olivgruen matt metallisiert, DB 621 beige alabaster silbereingezogen, 12 mm Rivoli satin und 15/0 kristall / gold farbeingezogen.


10 comments:

Lila Black said...

Hi Carl, 5 und 6 sind Dir auch fantastisch gelungen!!! Hier mag ich 5 ganz besonders, liegt wohl am Bling *lach* LG Lanie

Halinka said...

OMG,Carl:-)
How they are incredibly beautiful.How delicate they are.Lots of work they must cost,because they are so detailed,but the final effect certainly rewards it for more than hundred percent.Your pins are so lovely and perfectly designed.
Warm Hugs-Halinka-

Eva Maria Keiser said...

Greetings Carl,
These pins are "architectural elegance".
Happy Day Carl,
-Eva Maria

Uli Jez said...

Servus liebe Carl,
Eva Maria hat es bereits geschrieben, was ich gerade denke,
deine Pinks sind kleine, archetitektonische Perlenkunstwerke,
sowohl in der Machart als auch in der Auswahl der Perlenarten, Kristallsteine und Farben.
Bravo, lieber Carl!
Ganz liebe Grüße aus dem zu heißen Österreich:
Uli

Biene said...

Hallo Carl,
deine beiden Anstecker sehen sehr schick aus, die Farbkombi wirkt sehr edel. Ich frage mich, wie du die Anstecknadeln an deinen Stücken befestigst.

liebe Grüße
Biene

Marion said...

Hallo lieber Carl,
alles an diesen Anstecknadeln ist einfach fabelhaft!!!,das Design,die edlen Farben und wie Du die Nadeln einarbeitest,die Nadeln scheinen dabei ja förmlich mit dem Gefädelten zu verschmelzen,einfach traumhaft schöne kleine Kunstwerke!!!.
Ganz liebe Grüße
Marion

Rosi said...

Wieder mal alles perfekt von der Perle bis zur Nadelspitze - einfach großartig.
LG Rosi

Delica-Tessen said...

Ich kann mich da Rosi nur anschließen....
dem kann ich auch nichts memhr hinzufügen.

Liebe Grüße
Martina68 tradsp

Carl said...

Herzlichen Dank fuer all die aufmunternden Kommentare!

Thank you for your encouragement!

An Biene: Ich naehe die Nadeln an, und verstaerke die Verbindung mit Epoxykleber. Dann - sofern moeglich und noetig, verstecke ich die Klebestelle unter einer Lage Perlen. :o))

Susan said...

I like more the No.5 because it is highly decorative with some larger beads on the edges.
Greetings
Susan